Erstmal möchte ich mich vorstellen:

Ich bin der „Kleine August, aber STARK“ und kenne mich gut in Dresden aus.
Ich freue mich sehr, dass du auf Entdeckertour durch Dresden gehen willst.
Etwas Wichtiges hast du schon entdeckt, nämlich mich!

Ich bin hier auf fast allen Seiten dein Begleiter und auch bei Stadtführungen und im Kinderstadtplan findest du mich wieder!

Wenn du Dresden auf eine besondere Art kennenlernen möchtest, sollest du dich nach den
Stadtführungen erkundigen.

Es gibt aber auch einen Kinderstadtplan, auf dieser Hand gezeichneten Karte kannst du viele Gebäude und Plätze der Stadt erkennen. Im Begleitheft erkläre ich dir die 79 Punkte auf der Karte, die Kirchen und Museen zeigen aber auch besondere Gebäude der Stadt.
Mit Hilfe von Symbolen findest du nämlich, was du gerade zu entdecken suchst.
Das, was du schon angesehen hast, kannst du später farbig im Plan kennzeichnen.
Das Heft enthält auch 10+1 Ausflugstipps und ein Wörterbuch mit schwierigen Begriffen aus dem Text.